Mit der Jugend arbeiten

Mai 2014

Liebe Rotarierinnen und Rotarier,

So lautet das von mir für das Rotary Jahr 2014/15 gewählte Schwerpunkt-Thema des Distriktes 1990. Nicht, dass unsere Clubs auf diesem Gebiet untätig wären, nein, es gibt bereits viele, die sich um die Jugend kümmern, es könnten aber noch mehr sein.

Rotaract: wir haben insgesamt fünf Clubs, in den beiden anderen Schweizer Distrikten sind es je acht. Ich möchte, dass wir hier aufschliessen und unterstütze deshalb die bereits bestehenden Bestrebungen, in Freiburg einen sechsten Rotaract-Club noch dieses Jahr zu gründen. Die Zusammenarbeit zwischen den Rotariern und den Rotaractern könnte  intensiviert werden. Warum laden wir die Jungen nicht vermehrt an unsere Veranstaltungen ein? Wir müssen uns auch die Frage stellen: wie können wir die Attraktivität der Clubs für die Jungen steigern? Auch könnten wir vermehrt  ältere Rotaracter als Mitglieder aufnehmen, viele sind zwar noch jung aber weisen oft ein grosses Entwicklungspotential auf.

Auf der pets-Veranstaltung Ende März auf dem Gurten bei Bern erarbeiteten die neuen Clubpräsidenten bevorzugte Aktivitäten im Bereich Jugend für ihr Amtsjahr. Hier eine Zusammenfassung der Ergebnisse:

Die Arbeitswelt, Berufswahl, Lehrlingsbetreuung, Stipendien, Stages bei Unternehmen, erachteten zahlreiche Präsidenten als wichtig. Das duale Bildungssystem der Schweiz ist bekanntlich ein Erfolgsmodell, das auch Rotary fördern sollte. Kein anderer Staat hat eine so tiefe Jugendarbeitslosigkeit wie die Schweiz.

Freizeitaktivitäten: diverse Lager für Behinderte, russische Kinder, Sprachkurse, Jugendaustausch usw. sind ebenfalls sehr beliebt. Auf der homepage des Distrikts findet Ihr mehrere solcher Lager aufgeführt, die zum Teil schon seit vielen Jahren zur Durchführung gelangen, wie Thomas Kaiser usw. -  Die Palette für Jugendaktivitäten ist also riesengross und leider noch nicht von allen Clubs genützt. Ich wünsche mir, dass dies sich im Jahr 2014/15   positiv verändert. Nichts macht bekanntlich soviel Freude, wie gemeinsame Erlebnisse mit der Jugend!

Den Nutzen werden wir bald erleben, gemäss dem Wort des römischen Staatsmannes Cicero: „Wie du gesät hast, so wirst Du ernten!“

Mit freundlichen Grüssen

 

Erwin Bischof,

Governor 2014-2015


Bitte, Anmeldung zur Distriktskonferenz & Amtsübergabe nicht vergessen!


Dokumente im Anhang